Checkliste Dienstreise – für Vielreisende oder gelegentliche Geschäftsreisen eine gute Hilfe

Eine Checkliste für die Dienstreise erleichtert die Planung jeder Art von Geschäftsreise
Bild: Olena Yakobchuk / shutterstock.com

Im Zeitalter von Skype und der digitalen Vernetzung kann auf einige Dienstreisen verzichtet und die anfallenden Reisekosten gespart oder für andere Projekte genutzt werden.
Allerdings gibt es noch genug Gründe, die eine Dienstreise unumgänglich machen. Zum Beispiel wenn ein persönliches Gespräch face-to-face einen besseren Erfolg verspricht, vor Ort Besichtigungen geplant sind, gemeinsames Arbeiten an einem Projekt gewünscht ist oder Montagearbeiten verrichtet werden müssen. Die Anlässe für eine Geschäftsreise sind trotz Digitalisierung immer noch gegeben.

Eine Checkliste Dienstreise hilft jedem Reisenden. Müssen Sie oft für die Firma reisen, so hilft einem eine Checkliste für die Geschäftsreise alles dabei zu haben, ohne jedes Mal wieder darüber nachdenken zu müssen. Reisen Sie nur selten oder gelegentlich, so gibt Ihnen die Checkliste für die Dienstreise eine gute Sicherheit, auch wirklich an alles gedacht zu haben.

Dienstreisen ins Ausland

Vor allem bei Dienstreisen ins Ausland, sollten Sie mit der Planung schon früh beginnen. Je nachdem welches Land es ist, ist ein Visum oder ein spezieller Impfschutz nötig. Vielleicht muss auch Geld in die entsprechende Währung getauscht werden. Zumindest muss der Personalausweis oder Reisepass noch gültig sein. Für einen günstigen Flug oder eine entsprechende Bahnfahrkarte empfiehlt es sich so früh wie möglich zu buchen.

Geschäftsreisen per Flugzeug so entspannt wie möglich gestalten

Sie möchten oder müssen Ihre Dienstreise per Flugzeug bestreiten? Dann machen Sie sich am besten vor der Buchung Gedanken darüber, was Sie während des Fluges machen möchten und reservieren sich Ihren Sitzplatz entsprechend. Möchten Sie schlafen? Dann sollten Sie einen Fensterplatz wählen, um nicht ständig von aufstehenden Gästen gestört zu werden. Möchten Sie während des Fluges selbst häufiger aufstehen? Dann wählen Sie einen Platz am Gang. So können Sie immer dann Ihre Beine auslockern oder vertreten, wann Sie es möchten, ohne andere Fluggäste zu stören.

Handgepäck – Inhalt mit Ihrer Checkliste Dienstreise planen

Die Reisezeiten sind bei einer Geschäftsreise oft knapp bemessen. Wenn Sie vor Abflug so spät wie möglich am Flughafen erscheinen möchten und nach Landung, den Flughafen so schnell wie möglich verlassen möchten, sollten Sie vorab gut überlegen, ob für Ihren Aufenthalt ein Handgepäck ausreicht. Vorteil ist, dass Sie dies nicht Stunden vorher an der Gepäckaufgabe aufgeben müssen und am Ende nicht auf die Gepäckausgabe warten müssen. Aber Achtung, informieren Sie sich vorab bei der jeweiligen Fluggesellschaft über die spezifischen Maße und das zulässige Gewicht des Handgepäcks.

Nehmen Sie in Ihre Checkliste Dienstreise auch mit auf, was Sie alles in Ihrem Handgepäck verstauen sollten. Immer im Hinblick darauf, was Sie vor Ort unbedingt brauchen, sollte ihr aufgegebenes Gepäck vielleicht erst Stunden oder Tage später eintreffen.

Entspannt Bahn fahren im Handy- und Ruhebereich

Wenn Sie auf der Zugfahrt in Ruhe und mit digitalen Medien arbeiten möchten, informieren Sie sich vor Platzbuchung, ob eine Stromversorgung und WLAN-Zugang gewährleistet sind. Im ICE der Deutschen Bahn haben Sie sogar die Möglichkeit, einen Handy- oder Ruhebereich zu nutzen. Der Handybereich ist mit Signalverstärkern versehen, die ein gutes Mobilfunksignal am Sitzplatz bereitstellen. Wer viel Ruhe zum ruhigen Arbeiten oder entspannen sucht, sollte auf die ausgeschilderten Ruhebereiche achten. In diesen soll auf jegliche Art von Lärm wie telefonieren, lautes Musikhören, lautstarke Unterhaltungen, etc. verzichtet werden.

Um auf einer Dienst- oder Geschäftsreise von der Terminplanung, über die Buchung bis hin zur Businesskleidung nichts zu vergessen greifen Sie doch einfach auf eine Checkliste zurück.
Hier geht’s zur Checkliste Dienstreise.

Anzeige