Checkliste studieren ohne Abitur

kostenlose Checkliste zum Studium ohne Abitur
(Bild: ESB Professional / shutterstock.com)

Unter welchen Voraussetzungen kann ein Studium ohne Abitur aufgenommen werden? Die IG Metall hat auf ihrer Webseite eine Checkliste veröffentlicht, welche diese Frage eingehend beantwortet.

Dieser Einstieg in ein Hochschulstudium ist vor allem für Personen gedacht, die schon Berufserfahrung gesammelt haben und sich verändern möchten. Ob studieren ohne Abitur möglich ist, ist von Bundesland zu Bundesland verschieden geregelt.

Drei Möglichkeiten gibt es für ein Studium ohne Abitur, nämlich das Studium auf Probe, das Meisterstudium oder eine Weiterbildung im Rahmen eines Auslandsaufenthalts.

Das Studium auf Probe besteht aus einigen Semestern, in denen man zeigen muss, dass man in der Lage ist, ein Hochschulstudium in seinem Fachgebiet zu bewältigen. Der Studieneinstieg ist in der Regel sofort oder nach einem Beratungsgespräch möglich.

Das Meisterstudium hat als Voraussetzung die Meisterprüfung und gegebenenfalls muss eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie Berufserfahrung nachgewiesen werden.

Für den Einstieg in ein Studium im Ausland kann man geförderte Programme in Anspruch nehmen. Die Internationale Weiterbildung und Entwicklung GmbH (INWENT) bietet weltweit Weiterbildungsprogramme für junge Berufstätige und Studierende. Alle genannten Programme sind ein optimaler Einstieg ins Studium an eine Hochschule oder Fachhochschule. Studieren ohne Abitur ist eine Möglichkeit sich beruflich zu verändern.

Auszüge aus „Checkliste studieren ohne Abitur“:

  • Studium auf Probe
  • Meisterstudium
  • Weiterbildung im Ausland
  • Programme der INWENT
  • Eu-Programm Leonardo da Vinci
  • Eu-Programm SESAM
  • ....