Checkliste Frühjahrsputz

Mit der Checkliste in den Frühjahrsputz
(Bild: © Dan Race/Fotolia.de)

Die Tage werden endlich wieder länger. Die Sonne scheint nun vermehrt durch die Fenster des Hauses und bringt ihr helles Licht hinein. Endlich verfliegt die müde Winterstimmung. Es wird Zeit, die Frühjahrsmüdigkeit  abzuschütteln. Somit ist ein jeder wieder voller Tatendrang und auch die beste Zeit für den Frühjahrsputz ist gekommen.

Damit der Frühjahrsputz aber nicht zu einer kraftraubenden Tätigkeit wird, hat die Redaktion von for-me-online.de eine Checkliste erstellt. Diese leitet Sie dann perfekt durchdacht durch das Aufräumen, Säubern und Verschönern der eigenen vier Wände.

Allgemeine Hinweise

Zu Beginn der Checkliste finden sich neben allgemeinen Hinweisen auch alle benötigten Utensilien. Vom Glasreiniger über Backofenspray bis hin zu Staubsauger, Gummihandschuhen und Wassereimer – damit starten Sie gut vorbereitet in den Frühjahrsputz.

Beim Frühjahrsputz durch alle Räume

Tipps gibt es zu jedem Zimmer des Hauses, vom Keller bis unter das Dach. Denn die Checkliste führt alle Tätigkeiten auf, die zu jedem vollständigen Frühjahrsputz gehören. Angefangen bei der Reinigung der einzelnen Zimmertüren, arbeitet sich die Checkliste dann Schritt für Schritt durch die ganzen Räume. Von der Zimmerdecke bis auf den Fußboden. So vergessen Sie weder krümelige Küchenschränke oder Wollmäuse, noch übersehen Sie staubige Ablagen. Auch überfüllte Schränke oder abgelaufene Lebensmittel und Medikamente bleiben nicht unentdeckt.

Dank der Checkliste atmen Sie nach dem perfekt organisierten und vollständig durchgeführten Frühjahrsputz wieder frei durch. So schauen Sie dann in eine glänzend saubere Sommersaison.

Auszüge aus „Checkliste Frühjahrsputz“:

  • Decke und Wände von Spinnweben befreien
  • Küchenschränke ausräumen und auswaschen
  • Kühlschrank abtauen
  • Regale abwaschen
  • Wasserhähne entkalken
  • Gardinen waschen
  • Pflanzen entstauben
  • Teppich reinigen oder Boden wischen
  • ....