Checkliste Baby- und Kinderhotel

Wie ist der Service in einem Kinderhotel?
(Bild: © drubig-photo/Fotolia.de)

Es ist wichtig, dass Babys und Kleinkinder im Urlaub gut versorgt sind. Doch damit sich auch die Kleinen wohlfühlen, braucht es weitaus mehr als ein Kinderbett und einen Hochstuhl. Viele Hotels haben sich auf Familien mit Kindern spezialisiert. Dafür haben sie sich vollkommen auf die kleinen Urlauber und deren Bedürfnisse eingestellt. Doch woran erkennt man ein gutes Kinderhotel?

Sogenannte Kinder- und Babyhotels sind familienfreundlich. Sie bieten vom Schnuller über das Babyphone bis hin zur qualifizierten Kinderbetreuung alles an, was Babys und Kleinkinder benötigen. Denn der Urlaub kann Ihnen und Ihrer Familie nur dann Erholung und Entspannung bringen, wenn auch die Kinder sich wohlfühlen.

Alltägliche Dinge, wie Spielplätze, mit einem Kinderwagen befahrbare Wege, verkehrsberuhigte Straßen, schnell zu erreichende Kinderärzte und spezielle Mahlzeiten für Kinder mit Allergien zeichnen ein gutes Baby- und Kinderhotel aus. Die Seite babycenter.de hat die wichtigsten Punkte zusammengefasst und in einer Checkliste aufgeführt.

Babys und Kleinkinder sind nach einer langen Anreise oft gestresst und müde. Um so wichtiger ist es, dass ein Kinderhotel sich auf diese Situationen eingestellt hat. Das bedeutet beispielsweise, dass es ein eigenes Zimmer für das Kind gibt. Außerdem sind auch ein geeignetes Kinderbett und spezielle Bettwäsche vorhanden. Viele Familienhotels bieten spezielle Zimmer für Nichtraucher an. Aus diesen und vielen anderen Gründen hat ein Kinderhotel nicht nur viele Vorteile für Kinder und Babys, sondern auch die Eltern profitieren während des Urlaubs von einem glücklichen und zufriedenen Baby.

Auszüge aus „Checkliste Baby- und Kinderhotel“:

  • Wieviel Stern hat das Hotel?
  • Welche Zielgruppe spricht das Hotel an?
  • Ist die Bewirtschaftung des Hotels saisonal bedingt?
  • Sind Spielplätze oder andere Spielmöglichkeiten im Garten oder in der Nähe?
  • Wie groß sind die Zimmer?
  • Gibt es Raucher- und Nichtraucherräume?
  • Ist ein Gitterbett vorhanden?
  • Technische Ausstattung, wie Klimaanlage oder Kühlschrank?
  • ....