Stressfrei in den Urlaub – beim Parken am Flughafen fängt die Erholung an

Mit dem Parken am Flughafen beginnt der stressfreie Urlaub
(Bild: Olena Yakobchuk / shutterstock.com)

Urlaub ist wichtig um sich vom Alltag zu erholen, den Kopf frei zu bekommen und einfach einmal auszuspannen. Am besten ist es natürlich, wenn bereits die Anreise stressfrei verläuft. Egal, ob Sie per Auto, Bus, Bahn oder Flugzeug die schönste Zeit des Jahres beginnen – Stress, lange Wartezeiten und hohe Kosten kann hier niemand gebrauchen.

Der Reisemarkt im Flugverkehr boomt, immer mehr Urlauber nehmen das Flugzeug, um ans ferngelegene Reiseziel zu gelangen. Doch die Anreise zum Flughafen muss auch geregelt sein. Reist man mit dem Auto an, sollte die Parkplatzfrage schon vor der Ankunft geklärt sein. Urlauber können zwischen den eigenen Parkplätzen des Flughafens und dem Parkplatzangebot von freien Parkplatzanbietern wählen.

Parken direkt am Flughafen

Wer mit dem Auto zum Flughafen anreist, muss sich auch darum kümmern, wo das Auto die Urlaubstage über untergebracht ist. Beispielhaft für die meisten großen Flughäfen Deutschlands berichten wir über die Parksituation am Flughafen Hamburg. Wer zum Beispiel am Hamburg Airport parken möchte, hat zahlreiche Auswahlmöglichkeiten. Dieser Airport hat – wie in der Regel jeder Flughafen – eigene Parkplätze und Parkhäuser. Diese unterscheiden sich hinsichtlich Entfernung zu den einzelnen Terminals, überdacht oder nicht überdacht, bewacht oder nicht bewacht. Je näher ein Parkhaus zum Flughafengebäude liegt und je besser es ausgestattet ist, desto teurer ist es auch. Von den weiter entfernten Parkplätzen bietet der Flughafen Hamburg Shuttleservices an. Dies ist aber auch an anderen Flughäfen üblich. Die Parkmöglichkeiten des Flughafens können Sie über die Homepage buchen.

Freie Parkplatzanbieter als Alternative

Zusätzlich zu den eigenen Parkmöglichkeiten des Flughafens gibt es in vielen Städten freie Parkplatzanbieter, so auch am Hamburger Airport. Diese Parkplätze bieten den Fluggästen in der Regel einen guten Service. Sie liegen oftmals weiter entfernt vom Flughafen, haben aber den Vorteil, dass sie günstiger sind als die eigenen Plätze des Flughafens. Ein Shuttleservice von und zu Ihrem Auto ist meistens inbegriffen. Je nach Parkplatztyp und Preis, können Sie auch vereinbaren, dass Ihr Auto bei Ankunft am Flughafen steht, so dass Sie gleich wieder bequem nach Hause fahren können ohne erst noch umständlich den Parkplatz erreichen zu müssen.
Um den richtigen Parkplatz zu finden, gibt es mittlerweile Online-Portale, die zahlreiche freie Parkplatzanbieter vorstellen und zur Buchung freigeben. Die Anbieter werden zuvor von dem Vermittler geprüft und unterliegen ständigen Kontrollen.

Parkplatz vor Reisebeginn buchen

In beiden Fällen empfiehlt es sich, den benötigten Parkplatz im Voraus der Reise zu reservieren. Denn bei hohem Reiseaufkommen, zum Beispiel in den Schulferien, sind viele Plätze schnell ausgebucht, so dass am Ende vielleicht nur noch die teuren oder entlegenen Parkmöglichkeiten übrig sind. Die Preise verändern sich auch, je nachdem wie viele Plätze noch frei sind. Ist die Verfügbarkeit gering, steigen die Preise. Es lohnt sich also, die Parkplatzfrage weit vor Reisebeginn geklärt zu haben. Denn kurz vor dem Urlaub gibt es so viel zu bedenken, dass es doch schön ist, wenn man das Auto versorgt weiß und der Urlaub stressfrei beginnen kann.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum Flughafen

Vorteile hat es auch, das Auto während einer Flugreise ganz zuhause in der heimischen Garage stehen zu lassen. Flughäfen sind in der Regel auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut und bequem zu erreichen. Je nach Flughafen gibt es neben S- und U-Bahnhöfen auch einen Direktbahnhof der Deutschen Bahn.
Der Hamburger Flughafen ist beispielsweise über die S1 zu erreichen. Die S-Bahnlinie S1 fährt alle zehn Minuten vom Hauptbahnhof zum Flughafen. Die Fahrzeit beträgt 25 Minuten. Möchten Sie die U-Bahn nutzen, fahren Sie bis zur Station Ohlsdorf und steigen dort in die S1 Richtung Hamburg Airport. Mehr zu den öffentlichen Verkehrsmitteln erfahren Sie hier.

Möchten Sie lieber mit dem Fahrrad statt Auto und Flugzeug Urlaub machen, dann finden Sie hier hilfreiche Tipps.

Anzeige